Jeder Berufsweg beginnt mit dem ersten Schritt. Gerade am Anfang kommt es darauf an, die richtigen Abzweigungen zu nehmen. Wer sich einmal verlaufen hat, findet nur schwer wieder auf die Erfolgsstraße zurück. Weil diese Grundregel im echten Leben genauso gilt wie bei der Berufswahl, widmet sich das Bildungsconsulting intensiv dieser Phase in der Berufsorientierung.

Das Bildungsconsulting ist aufgrund seiner Erfahrung und der Nähe zur Tiroler Wirtschaft die erste Adresse in der Schülerberatung. In Beratungsgesprächen werden jungen Menschen berufliche Möglichkeiten aufgezeigt und Wege zur Realisierung besprochen. Die Beratung ist kostenlos und unabhängig. Das bedeutet, dass die Interessen und Stärken der Jugendlichen und deren Entfaltung im Mittelpunkt stehen.

Die Talent-Card ist die Potenzialanalyse für Jugendliche. Mithilfe wissenschaftlicher Testverfahren werden Stärken und Talente im Detail ermittelt sowie konkrete Ausbildungswege und Berufe aufgezeigt. Durch die Talent-Card gewinnen Jugendliche und deren Eltern Klarheit und Sicherheit beim ersten beruflichen Schritt.

Bei der Berufs-Safari erleben die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Schulstufe Berufsorientierung ganz praktisch und real. Die Berufs-Safari macht Jugendlichen in sechs Stationen die Welt der Berufe erlebbar und begreifbar – eine unterhaltsame Entdeckungsjagd mit wertvollen Erfahrungen. Die Palette der dargestellten Berufe umfasst die Bereiche „Tourismus und Lebensmittel“, „Handel und Büro“, „Medien und Informationstechnologie“, „Bauen und Wohnen“, „Metall, Elektrotechnik und Elektronik“ sowie „Gesundheit, Schönheit und Mode“.

Die Berufs-Festivals sind Bildungsmessen in den Tiroler Bezirken, bei denen Jugendlichen die Berufswelt und die konkreten Ausbildungsmöglichkeiten in den regionalen Betrieben präsentiert werden. Bei den Berufs-Festivals gibt es „Berufe zum Anfassen“: Regionale Unternehmen stellen ihre Lehrberufe sehr praxisbezogen vor und bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, durch praktische Tätigkeiten die verschiedenen Berufe kennenzulernen und mehr über das Lehrangebot im jeweiligen Bezirk zu erfahren. Die Jugendlichen können sich mit Lehrlingen austauschen und bereits Kontakte für Schnupperplätze oder zukünftige Lehrstellen knüpfen. Auch Eltern finden hier Rat: Unternehmer und Experten des Bildungsconsultings informieren an speziellen Elternabenden zu Ausbildungsmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten.

Die Plattform berufsreise.at ist die größte Online-Plattform zum Thema Berufsorientierung in Tirol. Das umfangreiche Angebot ist für alle Personen und Organisationen da, die sich mit Berufsorientierung beschäftigen. Die Tiroler Ausbildungslandschaft mit den verschiedensten Anbietern – über 5.000 Unternehmen, rund 100 weiterführende Schulen und etwa 50 Beratungseinrichtungen für Berufsorientierung – präsentiert sich mit umfangreichen Profilseiten und gewährt einfach und übersichtlich den Zugang zu einem breiten Informationsangebot. Das pädagogische Konzept ist altersgerecht gestaltet und unterstützt durch Information und Begleitung den Unterricht für Lehrpersonen sowie die Unternehmen bei der Organisation von Aktionen wie berufspraktische Tage oder Schnupperangebote.

Der Junior Company bietet Schulklassen die Chance, das Abenteuer Selbstständigkeit und Unternehmertum ganz konkret zu erleben. Die Schüler entwickeln eine eigene Geschäftsidee und gründen ein Junior Unternehmen für die maximale Dauer eines Schuljahres. Für ihr eigenes Junior Unternehmen finden die Schüler einen Firmennamen, entwerfen ein Firmenlogo und entwickeln geeignete Marketingstrategien. Alle Unternehmensentscheidungen und Aufgaben werden von den Schülerinnen und Schülern selbstständig getroffen und erfüllt. Die Jugendlichen entdecken ihre unternehmerischen Potenziale und trainieren ihre sozialen Kompetenzen bei der Teamarbeit an den Aufgaben und Herausforderungen der Unternehmenswelt.

Das Bildungsconsulting führt Workshops zu wichtigen Themen in der beruflichen Karriere von Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch. Dabei werden die Bereiche Bewerbung, Karriere und Studium sowie Unternehmensgründung abgedeckt. Die Workshops werden gemeinsam mit Vertretern aus Unternehmen angeboten – das sorgt für maximale Nähe zum Berufsleben und bringt den Jugendlichen wertvolle Praxistipps. Im Zuge der Workshops werden auch die Anforderungen an die Mitarbeiter von morgen dargestellt – das bringt wichtige Inputs für die Wahl der passenden Aus- und Weiterbildung.