Berufsorientierung an der Schule

Berufe kennenlernen und sich professionell bewerben

 

Welche Ausbildung ist die richtige für meine Schülerinnen und Schüler? Wie kann ich ihnen einen guten Einblick in die Berufswelt geben? Lehrpersonen begleiten ihre Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum richtigen Beruf. Professionelle Unterstützung bei der Berufsorientierung an der Schule bekommen Sie von den Experten im Bildungsconsulting.

 

Orientierung im Berufs-Dschungel – die Berufs-Safari

Wie fühlt es sich an mit einem virtuellen Schweißgerät zu hantieren, eine elektronische Schaltung zusammenzusetzen oder in einer echten Großküche zu arbeiten? Bei der Berufs-Safari erleben die Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Schulstufe Berufsorientierung ganz konkret. Durch praktische Tätigkeiten lernen sie in sechs Stationen Berufe kennen – aus den Bereichen „Tourismus und Lebensmittel“, „Handel und Büro“, „Medien und Informationstechnologie“, „Bauen und Wohnen“, „Metall, Elektrotechnik und Elektronik“ sowie „Gesundheit, Schönheit und Mode“.

Berufs-Safari: Das kostenlose Gesamtpaket zur Berufsorientierung

Buchen Sie für Ihre Schüler unser kostenloses Gesamtpaket: Gestalten Sie Ihren Berufsorientierungsunterricht ganz einfach, aktuell und praktisch mit unseren Arbeitsblättern zur Vor- und Nachbereitung, den erarbeiteten Inhalten im Berufs-Safari-Heft und mithilfe unseres Interessens-Checks.

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Schulstufe und ihre Lehrpersonen

Wann & wo? Jederzeit am WIFI Bildungscampus

Dauer 5 Stunden

Einfach anrufen, E-Mail schreiben oder den Termin für Ihre Klasse direkt auf berufsreise.at buchen. Kontakt: Gerda Pittl, T 05 90 90 5-7244, E gerda.pittl@wktirol.at.
TIPP: In unserem Downloadbereich finden Sie Broschüren und Übungsblätter für Ihren Berufsorientierungsunterricht kostenlos zum Herunterladen!

 

Berufe zum Anfassen beim Berufs-Festival in den Bezirken

Auch hier steht die Praxis im Mittelpunkt! Bei den Berufs-Festivals in den Tiroler Bezirken gibt es „Berufe zum Anfassen“: Regionale Unternehmen stellen ihre Lehrberufe vor und bieten Ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, durch kleine praktische Tätigkeiten die verschiedenen Berufe kennenzulernen und mehr über das Lehrangebot in ihrem Bezirk zu erfahren.

Angebot Berufs-Festival

Die Jugendlichen können sich mit Lehrlingen austauschen und bereits Kontakte für Schnupperplätze oder zukünftige Lehrstellen knüpfen. Auch Eltern finden hier Rat: Unternehmer und Experten des Bildungsconsultings informieren an speziellen Elternabenden zu Ausbildungsmöglichkeiten und Unterstützungsangeboten.

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 7. Schulstufe, ihre Lehrpersonen und Eltern

Wann & wo? Im Frühjahr in allen Bezirksstellen der Tiroler Wirtschaftskammer

Dauer 2-3 Stunden

Die Termine für das Berufs-Festival in Ihrem Bezirk erfahren Sie direkt bei Gerda Pittl, T 05 90 90 5-7244, E gerda.pittl@wktirol.at.

 

Mit dem Berufs-Shuttle in die Wirtschaft

Berufsorientierung an der Schule kann oft trocken sein. Das Bildungsconsulting bietet in Kooperation mit der Bezirksstelle Kufstein den Schülern der 8. Schulstufe die Chance attraktive Arbeitgeber zu besuchen und Berufe unter realen Arbeitsbedingungen direkt im Unternehmen kennenzulernen. Mit dem Berufs-Shuttle geht es direkt zu Unternehmen aus den Bereichen Handel, Bau, metallverarbeitendes Gewerbe und anderen Branchen, wo die Schülerinnen und Schüler in unterschiedliche Berufe hineinschnuppern und die eine oder andere Tätigkeit selbst ausprobieren können.

Angebot Berufs-Shuttle

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe

Wann & wo? 1x jährlich, 3 Tage in Unternehmen im Bezirk Kufstein (derzeit nur im Bezirk Kufstein)

Dauer 5 Stunden

Einfach anrufen oder E-Mail schreiben und den Termin für Ihre Klasse direkt bei uns buchen: Tanja Köhler T 05 90 90 5-7216, E tanja.koehler@wktirol.at.

 

Abenteuer berufsreise.at

Ihre Schülerinnen und Schüler wissen nicht, welche Berufe es überhaupt gibt? Sie wollen ihren Berufsorientierungs-Unterricht spannend und zukunftsorientiert gestalten? Sie wollen Ihren Schülern attraktive Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Tirol vorstellen? Die Online-Plattform berufsreise.at stellt alle Angebote und Aktivitäten der Tiroler Ausbildungslandschaft übersichtlich, leicht zugänglich und kostenlos bereit!

berufsreise.at – Die Online-Plattform zur Berufsorientierung

Tauchen Sie auf berufsreise.at in die Welt von rund 2.000 Berufen ein und erleben Sie mit den Video-Tagesabläufen die Berufe hautnah. Speziell für Jugendliche ermöglicht berufsreise.at den spielerischen Zugang auf der Reise zum Traumberuf. Auf dieser Plattform haben Sie als Lehrperson die Möglichkeit, den Berufsorientierungs-Prozess digital zu dokumentieren. Profitieren Sie von der Online-Jahresplanung. Diese kann für eine Klasse auch gemeinschaftlich zwischen mehreren Lehrpersonen erstellt werden. Das ist gerade dann hilfreich, wenn der Berufsorientierungs-Unterricht integrativ, über mehrere Fächer verteilt, stattfindet.

berufsreise.at - Die digitale Unterstützung zur Berufsorientierung

Die Tiroler Ausbildungslandschaft mit den verschiedensten Anbietern – über 5.000 Unternehmen, rund 100 weiterführenden Schulen und etwa 50 Beratungseinrichtungen für Berufsorientierung – präsentiert sich mit umfangreichen Profilseiten und gewährt Ihnen sowie Ihren Schülerinnen und Schülern auf einfache und unkomplizierte Weise den Zugang zu einem breiten Informationsangebot.

Nützen Sie im Rahmen Ihres Berufsorientierungs-Unterrichts auch die zahlreichen interessanten Angebote und Aktivitäten der Anbieter – von Tagen der offenen Tür und Berufspraktischen Tagen bis hin zu Vorträgen, Beratungsangeboten und vielem mehr. Alle genannten Angebote können Sie ganz einfach und unbürokratisch über die Plattform berufsreise.at buchen!

Ab dem Schuljahr 2018/2019 finden Sie zudem als Unterstützung für Ihren Berufsorientierungs-Unterricht verschiedene Unterrichtsideen für alle Schultypen (AHS-Unterstufe, ASO, NMS und PTS). Diese umfassen beispielsweise die Themen:

  • Wir lernen die Plattform berufsreise.at kennen.
  • Traumberufe – Berufsträume
  • Berufsbranchen – so viele Chancen!
  • BO-Angebote buchen auf berufsreise.at
  • Bewerben leicht gemacht mit berufsreise.at

Weiters unterstützen wir Sie mit den druckfrischen Reiseleitfäden auf dem Abenteuer Berufsreise: Auf berufsreise.at finden Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler mithilfe der Leitfäden nun alles rund um Registrierung, Login, das Suchen und Buchen von Angeboten, der Jahresplanung, das Bestellen von berufsreise.at-Materialien für Erziehungsberechtigte und Schule und vieles mehr.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu berufsreise.at – schreiben Sie uns bitte an info@berufsreise.at.

 

Bewerbung: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck

Was soll ich anziehen? Wie soll ich sitzen? Wenn ich ein Tier sein könnte …? Stärken? Schwächen? Das Bewerbungsgespräch für eine Lehrstelle oder einen Praktikumsplatz stellt für Jugendliche oft die Eintrittshürde in die Berufswelt dar. In unseren Bewerbungsworkshops lernen sie diesen Schritt erfolgreich zu bewältigen. Die Jugendlichen bekommen zuerst kurze theoretische Inputs und führen dann selbst Bewerbungsgespräche mit Tiroler Unternehmen. Tiroler Unternehmer und unsere Experten geben ihnen dann konkretes Feedback und wertvolle Tipps zu

  • Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch
  • Körperhaltung, Mimik und Gestik
  • Sprache, Stimme und Ausdruck
  • Bewerbung 2.0, Facebook und soziale Netzwerke

Angebot Bewerbungsworkshop

Ergänzt werden die Inhalte des Workshops durch die Broschüre „Professionell bewerben für Jugendliche“, welche die wesentlichen Themen, weiterführende Informationen und auch Anwendungsbeispiele für den Unterricht beinhaltet.

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe

Wann & wo? Jederzeit auf Anfrage; direkt an der Schule

Dauer 2 Unterrichtseinheiten

Einfach anrufen oder E-Mail schreiben und den Termin für Ihre Klasse direkt bei uns buchen: Tanja Köhler T 05 90 90 5-7216, E tanja.koehler@wktirol.at.
 PROFESSIONELL BEWERBEN – Tipps für die erfolgreiche Bewerbung:

Hier finden Sie die Broschüre „Professionell bewerben für Jugendliche“ kostenlos zum Download sowie die Übungsblätter für die Schüler und das passende Handbuch für die Lehrer/innen.

Info-Folder Professionell bewerben für Jugendliche (Stand: August 2018)

Professionell bewerben für Jugendliche – Übungen (Stand: Oktober 2018)

Handbuch zu den Übungen für Lehrer/innen (Stand: November 2018) 

 

Gestalte die Zukunft: Career-Day

Matura und Ausbildung bald geschafft – was nun? Direkt in die Arbeit? Ab ins Studium? Erst einmal im Ausland Erfahrungen sammeln?

Schüler von HAK und HTL bekommen beim Career-Day in vier Praxisworkshops aktuelle Infos, konkretes Feedback und wertvolle Tipps zu

  • Bewerbung und Selbstmarketing
  • Potenzialen und Kompetenzen
  • Selbstständigkeit, Gründung, Start-up
  • Akademischen Ausbildungen
  • Auslandserfahrungen
  • Meisterausbildung, Nationalem Qualifikationsrahmen und Ingenieursgesetz

Angebot Career-Day

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 12. Schulstufe berufsbildender höherer Schulen (HAK und HTL)

Wann & wo? 1x jährlich am WIFI Bildungscampus

Dauer 3,5 Stunden

Einfach anrufen oder E-Mail schreiben und den Termin für Ihre Klasse direkt bei uns buchen: Tanja Köhler T 05 90 90 5-7216, E tanja.koehler@wktirol.at.

 

Junior-Company: Das erste Unternehmen gründen

Ihre Schüler haben eine tolle Geschäftsidee? Sie möchten mit Ihren Schülerinnen den Schulunterricht interaktiv gestalten? Dann bieten die Junior Schulprogramme eine großartige Gelegenheit in die Welt des Unternehmertums einzutauchen und so lebendiges und selbstständiges Lernen zu ermöglichen. Im Rahmen des Schulunterrichtes entwickeln Schüler der 7. bis 13. Schulstufe eine Geschäftsidee und bieten ihre Produkte oder Dienstleistungen am realen Markt an.

Unternehmerische Kompetenzen erwerben - Angebot Junior-Company

Kreativität ist gefragt: Für ihr eigenes Junior Unternehmen finden die Schüler einen Firmennamen, entwerfen ein Firmenlogo und finden geeignete Marketingstrategien. Alle Unternehmensentscheidungen und Aufgaben werden von den Schülerinnen und Schülern selbstständig getroffen und erfüllt. Dabei erwerben sie unternehmerische Kompetenzen wie Verantwortungsbereitschaft, strategisches Denken, Kundenorientierung oder wirtschaftliches Fachwissen und sind somit bestens für ihre berufliche Zukunft gewappnet.

Zudem besteht die Möglichkeit an österreichischen und internationalen Handelsmessen teilzunehmen und sich mit europäischen Junior Companies auszutauschen. Die besten Junior Companies werden im feierlichen Rahmen beim Landeswettbewerb durch eine Jury von Experten und Expertinnen gekürt und ausgezeichnet. Der Sieger vertritt dann Tirol beim Bundeswettbewerb und kann sich für den europäischen Junior Company Wettbewerb qualifizieren. Je nach Schulstufe und Projektdauer stehen drei verschiedene Programmvarianten zur Verfügung – Junior Basic, Junior Compact, Junior Company.

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 13. Schulstufe

Wann & wo? Start jederzeit möglich; direkt an der Schule

Dauer je nach Programmvariante – mind. 1 Monat bis max. 1 Schuljahr

Anmeldung Direkt über die Datenbank auf http://www.junior.cc/

Weitere Infos bei Magdalena Wasilewski T 05 90 90 5-7209, E magdalena.wasilewski@wktirol.at und auf W http://www.junior.cc/.

 

KIWI – Kinder entdecken Wirtschaft

Was ist Wirtschaft und wie funktioniert sie? Wie entsteht ein Unternehmen? Was ist Umsatz und Gewinn? Wie wirkt Werbung? Antworten auf diese Fragen erfahren bei diesem Projekt schon die ganz Kleinen. Schüler der 3. und 4. Klassen der Volksschulen schnuppern im Rahmen von „KIWI – Kinder entdecken Wirtschaft“ erste Wirtschaftsluft und gründen, unter professioneller Anleitung, eigene Unternehmen. Am Veranstaltungstag präsentieren die jungen Wirtschaftstreibenden ihre Verkaufsstände und Produkte und verkaufen fleißig an Eltern, Verwandte und Lehrer.

Angebot KIWI - Kinder entdecken Wirtschaft

Für wen? Kostenlos für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Volksschule

Wann & wo? 1x jährlich in allen Bezirksstellen der Tiroler Wirtschaftskammer

Dauer 4 Stunden

Anmeldung direkt über Elmer Event Consulting, Kontakt: Stefan Elmer, T 0664 88 733441, E stefan.elmer@elmer-event.at.

 

Spaß am Handwerk bei der „Erlebniswelt Baustelle“

Planen, messen, mörteln, mauern, pflastern, zimmern und Vieles mehr heißt es bei der Mitmachausstellung „Erlebniswelt Baustelle“. An 17 Stationen erfahren Kinder von 6 bis 12 Jahren, dass die Berufe am Bau nicht nur unersetzlich sind, sondern ganz nebenbei auch noch jede Menge Spaß machen können.

Angebot Erlebniswelt Baustelle

Für wen? Kostenlos für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Wann & wo? 1x jährlich in allen Bezirken der Tiroler Wirtschaftskammer

Dauer 2 Stunden pro Schulklasse

Anmeldung direkt über Elmer Event Consulting, Kontakt: Stefan Elmer, T 0664 88 733441, E stefan.elmer@elmer-event.at.